Топ ТемыАвтоБизнесНедвижимостьПравоВластьДеньгиОбществоОбразованиеКультураСпортVIPЗдоровьеТуризмШоппинг
Наверх
Рубрики
Главная

ttc berlin eastside ist Champions League Sieger 2012

 

ruslife-eu


In einem nervenaufreibenden Herzschlag-Finale sicherte sich der ttc berlin eastside trotz einer 2:3 Niederlage im Final-Rückspiel gegen den SVS Ströck den Sieg in der European Champions League 2012. In der Summe beider Spiele hatte unser Team mit einem Satzverhältnis von 19:18 die Nase knapp vorne. Wie schon im Hinspiel trat das Quartett Gina Pota, Irene Ivancan, Petra Lovas und Polina Mikhailova als geschlossene Einheit auf. Auch wenn es sich wie eine abgedroschene Phrase anhört: beim ttc berlin eastside war die Mannschaft der Star. Jede Spielerin ging in beiden Begegnungen an ihre Grenze und sicherte so den Gesamterfolg. Wie eng es in beiden Spielen zuging zeigt eine genaue Auswertung der Partien. Hätte Irene Invancan das letzte Match mit 3:1 verloren, wäre es zu einem absoluten Gleichstand bei den Spielen, Sätzen und sogar den einzelnen Punkten gekommen – und das Los hätte über den Titel entschieden.

Mit diesem Erfolg ist der ttc berlin eastside der erste deutsche Damen-TT-Verein, der diesen Titel seit seiner Schaffung 2005/2006 gewinnen konnte. Der Bezirksstadtrat Sport aus Treptow-Köpenick, Svend Simdorn (CDU), gratuliert den Damen von ttc berlin eastside sehr herzlich zum Gewinn des Champions League Sieg 2012. Begrüßen konnte er als Schirmherr des Sportareals des DRF 2011 eine Spielerin im vergangenen Jahr. In diesem Jahr wird er den Nachwuchs vom ttc berlin eastside begrüßen können, die im internationalen Vergleich die Spielerinnen aus Moskau herausfordern werden. Betreut wird das Nachwuchsteam von der Managerin Frau Krämer und der Trainerin Frau Palina.

Weitere Infos: www.drf-berlin.de


Последние статьи:
Архив статей: