Топ ТемыАвтоБизнесНедвижимостьПравоВластьДеньгиОбществоОбразованиеКультураСпортVIPЗдоровьеТуризмШоппинг
Наверх
Рубрики
Главная

Kerber Lisicki Wimbledon 2012

 

ruslife-eu


Mit dem Einzug ins Halbfinale von Wimbledon feierte Angelique Kerber den bislang größten Erfolg ihrer Karriere. Die 24-jährige Kielerin vom Porsche Team Deutschland besiegte am Dienstag in einem packenden Viertelfinalduell ihre Teamkollegin Sabine Lisicki (Berlin) 6:3, 6:7, 7:5 und erreichte damit als erste Deutsche seit Steffi Graf 1999 die Vorschlussrunde beim berühmtesten Tennisturnier der Welt.

„Es war ein unglaubliches und hartes Match“, sagte Angelique Kerber, die mit jetzt 45 Siegen in diesem Jahr weiter die Spielerin mit den meisten Erfolgen auf der WTA-Tour 2012 ist. „Die Atmosphäre auf dem Platz war unfassbar. Es war eine Nervenschlacht.“

 

Kerber Lisicki  Wimbledon 2012

 

Das Match auf dem Centre-Court von Wimbledon war in der Tat nichts für schwache Nerven. Angelique Kerber war von Anfang an hoch konzentriert, nahm Sabine Lisicki gleich den ersten Aufschlag ab und kam danach im ersten Satz nie ernsthaft in Bedrängnis. Auch im zweiten Durchgang lag die laufstarke Linkshänderin schnell 3:0 vorne – doch dann entwickelte Sabine Lisicki ihre gewohnten Kämpferqualitäten. Die Berlinerin, die im Achtelfinale sensationell die Topfavoritin Maria Sharapova ausgeschaltet hatte, diesmal aber nicht so selbstbewusst wirkte wie gegen die aktuelle Nummer 1 der Welt, gestaltete das Match wieder offen. Sie spielte mit kraftvollen Grundlinienschlägen und überraschenden Winkelbällen voll auf Risiko, wehrte beim Stand von 4:5 zwei Matchbälle ab und sicherte sich mit einem 9:7 im Tie-break schließlich den zweiten Satz.

Der dritte Satz verlief ausgeglichen bis zum 3:3. Dann ging Sabine Lisicki durch ein Break 5:3 in Führung, konnte diesen Vorteil aber nicht nutzen. Die Antwort von Angelique Kerber, die schon 2011 bei den US Open im Halbfinale stand, ließ nicht auf sich warten: Die nervenstarke Weltranglistenachte schaffte das Re-Break und sicherte sich auch die nächsten zwei Spiele. Nach genau zweieinhalb Stunden verwandelte sie schließlich ihren insgesamt fünften Matchball zum fünften Sieg im fünften Duell gegen ihre Teamkollegin vom Porsche Team Deutschland.

Beim olympischen Tennisturnier vom 28. Juli bis 5. August treffen sich Angelique Kerber und Sabine Lisicki schon wieder – dann gehen sie als Doppel für Deutschland auf Medaillenjagd.




Последние статьи:
Архив статей: